Startseite

Manageraustausch Schweiz-Russland. Das Präsidentenprogramm ist eine hervorragende Idee für den Austausch und die Begegnung von Managern. Es ist erfolgreich in vielen Ländern implementiert. Wir wollen die Schweiz in das Boot holen. Wirtschaftlichkeitsanalysen zeigen, dass jeder investierte Euro zehnfach zurückfliesst.

In der Konzeption ist ein Ausbau auf die gesamten BRICS Staaten geplant. Nachdem die Aussenhandelsorganisationen den Schwerpunkt auf China legen, haben wir uns entschlossen am Managementaustausch mit China teilzunehmen.

Auf dem Weg nach China haben wir in Moskau an der 15 Jahr Feier des Programms teilgenommen und neue Ideen gesammelt.

Wir suchen Praktikantenplätze bei Schweizer KMU. Bitte melden Sie sich bei uns.

Bei verschiedenen Anlässen haben  wir die Kontakte mit den Ressourcen Centern vertiert. Die Kontakte finden sich hier:

http://www.pprog.ru/contacts/
Bitte nutzen Sie die Übersetzungsfunktionen der Browser.

Auch im Jahr 2017 suchen wir intensiv das Gespräch mit interessierten Personen. Trotz der Probleme sind wir zuversichtlich mit den Austausch von Managern zu einer Stabilisierung der angespannten Situation beitragen zu können.

Hier die aktuelle Ausschreibung für November 2017:

Fit für das Russlandgeschäft: Training und Wirtschaftskontakte

 

05.-18. November 2017 Sibirien: Krasnojarsk und Nowosibirsk

 

Sie interessieren sich für den russischen Markt und suchen Kontakte zu russischen Unternehmen? Dann kann dieses Programm der „Schlüssel“ zum russischen Markt sein. Die russische Regierung lädt Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen nach Russland ein. Das Programm bietet Zugang zu Entscheidungsträgern, Kontakte zu Unternehmen, Kenntnisse über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Einblick in die Russische Unternehmenspraxis. Eine dreitägige Vorbereitung auf das Programm findet im Oktober in Bonn statt. http://auslandsmaerkte.managerprogramm.de

 Die Kosten für das Programm in Russland (Hotelunterkunft der Teilnehmer, Transfers innerhalb Russlands, Verpflegung der Teilnehmer, Programmorganisation u.a.) trägt die russische Regierung, die Teilnehmer tragen die Kosten des Vorbereitungsseminars in Bonn – die Tagungspauschale von 196 Euro zzgl. MwSt., Hin- und Rückfahrt nach Bonn – und die internationalen Reisekosten.

Die Webseite wird von der Gesellschaft für Internationale Entwicklung fortgeführt. Wir sind offen für Partnerschaften.

Bitte melden Sie sich beim Projektkoordinator.

Gesellschaft für Internationale Entwicklung
Sekretariat
Stephan Zurfluh
Altenburgstr. 5
CH-5430 Wettingen

Telefon  +41 56 426 54 30
Mobil     +41 79 320 57 91

 
 
 
 
 
Präsidentenprogramm | Svoe-Delo | Stephan Zurfluh | Altenburgstr. 5 - CH-5430 Wettingen | Telefon +41 56 426 54 30 / Mobil +41 79 320 57 91